Ihre nächste Chance:
3. Runde startet im November

Ihre nächste Chance:
3. Runde startet im November

Das Inflations-Paket für einen herausfordernden Börsensommer:
Rohstoffe, Index-Strategien und ein völlig ausgebombter Turnaround-Kandidat!

Nutzen Sie die Warteliste um rechtzeitig zum Start der nächsten Runde des Hebel-Projekts informiert zu werden.

Tragen Sie einfach Ihre E-Mail ein.

2. RUNDE STARTET AM 3. MAI 2022

Das Ziel: +50% in 6 Monaten

Jetzt Teilnahme sichern

Sie wollen die nächste Runde nicht verpassen?
Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein und wir informieren Sie, sobald die neue Runde startet.

Der Aktienmarkt im Sommer

"Sell in May and go away"? Kann man machen, muss man aber nicht. Denn auch in den bekanntlich unspektakulären Sommermonaten lassen sich an der Börse spannende Szenarien finden. Die Grafik zeigt die durchschnittliche Entwicklung des DAX von Mai bis September, je nach dem, ob er sich am 30. April in einem Aufwärts- oder Abwärtstrend befindet. In diesem Jahr läuft alles auf einen bearishen Sommer hinaus. Ein Buy & Hold von Aktien wäre in diesem Fall eine mehr als fragwürdige Strategie. Doch wie geht man mit den schwächsten Börsenmonaten des Jahres um?

DAX-Entwicklung in den Sommermonaten / Hebel-Projekt

Raus aus Aktien: Unser Inflations-Paket

Eine Erfahrung teilen viele Anleger:  Im aktuellen Marktumfeld kommt man mit Standardwerten und einer klassischen Long-Ausrichtung nicht weit. Daher umschiffen wir in der neuen Runde des Hebel-Projekts gekonnt das sommerliche Aktienmarkt-Risiko: Mit einem ausgefeilten Inflations-Paket, mit dem Sie optimal gerüstet sind.

Was heißt das?

Wir setzen auf maximale Diversifikation, Einzel-Stories und verschiedene Asset-Klassen. Spielt man die richtige Kombination aus, lassen sich die Chancen von Bärenmärkten ideal nutzen. Ein klassisches Beispiel ist das Zusammenspiel einer Long-Ausrichtung in Gold und dem Shorten eines Index, zum Beispiel dem S&P 500. Die Grafik zeigt, dass die besondere Stärke dieser Ansätze in Inflationszeiten zuverlässig zum Tragen kommt.


Im Hebel-Projekt ergänzen wir dieses "kleine Inflations-Paket" gezielt um weitere Bausteine und strategische Raffinessen. Dabei werden Rohstoffe, Index-Strategien sowie ein ausgebombter Turnaround-Kandidat aus dem Aktienbereich eine Rolle spielen.

S&P 500 & Gold in Zeiten hoher Inflation / Hebel-Projekt

Was heißt das?

Wir setzen auf maximale Diversifikation, Einzel-Stories und verschiedene Asset-Klassen. Spielt man die richtige Kombination aus, lassen sich die Chancen von Bärenmärkten ideal nutzen. Ein klassisches Beispiel ist das Zusammenspiel einer Long-Ausrichtung in Gold und dem Shorten eines Index, zum Beispiel dem S&P 500. Die Grafik zeigt, dass die besondere Stärke dieser Ansätze in Inflationszeiten zuverlässig zum Tragen kommt.

S&P 500 & Gold in Zeiten hoher Inflation / Hebel-Projekt

Im Hebel-Projekt ergänzen wir dieses "kleine Inflations-Paket" gezielt um weitere Bausteine und strategische Raffinessen. Dabei werden Rohstoffe, Index-Strategien sowie ein ausgebombter Turnaround-Kandidat aus dem Aktienbereich eine Rolle spielen.

So meistern wir gemeinsam mit Ihnen den Sommer:
  • Zusammenstellung eines ausgeklügelten Inflations-Pakets
  • Investition in die saisonal aussichtsreichsten Assetklassen
  • Der Spur der Insider folgen
  • Long- und Shortseite nutzen
  • Einsatz erfolgreicher Indexstrategien

So meistern wir gemeinsam mit Ihnen den Sommer:
  • Zusammenstellung eines ausgeklügelten Inflations-Pakets
  • Investition in die saisonal aussichtsreichsten Assetklassen
  • Der Spur der Insider folgen
  • Long- und Shortseite nutzen
  • Einsatz erfolgreicher Indexstrategien

Raus aus dem Aktien-Risiko, rein in starke Assets

Im Hebel-Projekt umschiffen wir gekonnt das sommerliche Aktienmarkt-Risiko, um dennoch deutlich zweistellige Rendite erzielen.

Nur die saisonal aussichtsreichsten Assetklassen

Der Spur der Insider folgen

Long- und Shortseite nutzen

Einsatz erfolgreicher Indexstrategien

Optionsschein auf HelloFresh // Hebel-Projekt

Um bei den enormen Chancen eines Hebel-Einsatzes gleichzeitig die Risiken zu kontrollieren, nutzt das Hebel-Projekt selektive Auswahlprinzipien, Markt-Timing und das kombinierte Know-how dreier erfahrener Anlage-Profis.

Geballte Expertise

Das beste Werkzeug ist nichts wert, wenn man es nicht zu bedienen weiß. Und hier kommt die Strategie ins Spiel.

Viel besser noch: Beim Hebel-Projekt sind es sogar ZWEI Strategien. Die Experten der Renditemanufaktur bündeln für Sie ihr geballtes Wissen aus den Bereichen Trendfolge, Saisonalitäten und Rohstoffe. So profitieren Sie von mehr als 65 Jahren Börsenerfahrung!

Dr. Dennis Riedl

Dr. Dennis Riedl | alpha-Strategien

Als studierter Mathematiker ist es Dennis Riedl möglich, Gesetzmäßigkeiten der Märkte zu erkennen und zu systematisieren - vollkommen losgelöst von Emotionen. Sein Ziel ist es, die trendstärksten Werte für dieses Projekt zu finden. Er baut dabei auf fundierte Analysen und quantitative Anlagestrategien.

Carsten Stork & Markus Hechler

Carsten Stork & Markus Hechler | HS Investor

Königsdisziplin Rohstoffhandel: Die beiden Vollblut-Trader Carsten Stork und Markus Hechler finden in den "letzten ehrlichen Märkten" lukrative Trading-Chancen, mit denen auch Privatanleger vom Rohstoff-Boom profitieren kann. Dabei bauen Sie auf ihre Expertise als professionelle Trader und ihren selbstentwickelten Algorithmus (HS Signal).

Stefan Klotter

Warum teuer oben einsteigen, wenn es unten günstiger geht? Charttechnik-Experte Stefan Klotter verbindet in seinem einzigartigen Tradingsystem eine antizyklische Investmentstrategie mit charttechnischer Analyse, um so waschechte Turnarounds unmittelbar vor dem Ausbruch zu identifizieren.

Jetzt mit den Experten durchstarten

5 Stufen Des Hebel-Projekts

Experten ermitteln auf Basis ihrer Strategien ihre Favoriten.

Experten ermitteln auf Basis ihrer Strategien ihre Favoriten.

Sie diskutieren gemeinsam die verschiedenen Trading-Set-ups.

Sie diskutieren gemeinsam die verschiedenen Trading-Set-ups.

Auswahl der Top-Trades: Nur die besten 6 landen im Hebel-Projekt.

Auswahl der Top-Trades: Nur die besten 6 landen im Hebel-Projekt.

Auswahl passender Hebelprodukte mit optimaler Ausstattung und Laufzeit

Auswahl passender Hebelprodukte mit optimaler Ausstattung und Laufzeit

Kontinuierliche Überwachung aller Positionen, um den richtigen Ausstiegszeitpunkt zu ermitteln.

Kontinuierliche Überwachung aller Positionen, um den richtigen Ausstiegszeitpunkt zu ermitteln.

Beispiel-Szenarien

Palladium: +41% in 30 Tagen

Kurz nach dem Einstieg in Runde 1 schoss das Palladium aufgrund der bereits erkennbaren Entwicklungen rund um die Ukraine-Krise nahezu senkrecht nach oben. Mit einem optimierten Timing wäre hier der ganz große Wurf drin gewesen. Obwohl danach einiges nicht nach Plan verlief, stand am Ende ein Gesamtgewinn von +40,4%. Aufgrund der aktuell enormen Chancen werden wir die Entwicklungen diverser Rohstoffe jetzt noch stärker in den Fokus nehmen.


Hebel-Power: Ein kleiner Schritt für Gold – ein großer Schritt für Ihr Depot

Gold gilt als sicherer Hafen in Krisenzeiten an der Börse. Auch wenn die vergangenen Monate gezeigt haben, dass viele altbewährte Strategien aktuell nicht greifen, ist folgendes Szenario alles andere als unrealistisch: Wenn Gold bis zum Herbst nur um 7% ansteigt, bedeutet das für einen Schein im Hebel-Projekt bereits ein Plus von ca. 50%. Es braucht also keine extremen Bewegungen, um im Hebel-Projekt viel zu erreichen!

Goldpreisentwicklung bis Herbst 2022 // Hebel-Projekt

First Solar: +150% in 20 Tagen

First Solar zeigte sich in diesem Jahr bislang recht volatil: Doch jeder Ausbruch nach oben bescherte Optionsschein-Fans eine neue Chance ordentlich zu profitieren und Gewinne mitzunehmen.

Optionsschein auf Thermo Fisher macht +170% in 52 Tagen

klingt kompliziert?

Mit dem Hebel-Projekt ist es das nicht. Einfacher können Sie Ihre Chance nicht wahrnehmen.
Und so geht's:

Hebel-Projekt

rechtzeitig buchen

Scheine beim Broker Ihrer Wahl kaufen

Zurücklehnen und auf Ausstiegsinfo warten

Schein(e) verkaufen

Am 3. Mai geht's los

Sie erhalten zum Start der neuen Runde einen ausführlichen Report mit umfangreichen Analysen zu den ausgewählten Werten aus den Bereichen Rohstoffe, Indizes & Co., einem Einblick in die jeweilige Strategie der Experten und natürlich allen Informationen zu den 6 chancenreichen Hebelscheinen.

  • Vom geballten Wissen der Manufaktur-Experten profitieren
  • Einfach & günstig ist die Welt der Hebelprodukte einsteigen
  • Kein Abonnement, abgeschlossenes Projekt
Hebel-Projekt

​nur

250 €

Mit 3 Experten und 6 Scheinen

stark durch den Börsensommer

Jetzt Teilnahme sichern

Hinweis für Abonnenten unserer fortlaufenden Börsendienste:
Für Sie ist die Teilnahme
kostenlos, Sie bekommen die Infos zum Start automatisch zugesandt. Sie müssen hier nicht zusätzlich buchen.

Ihre nächste Chance:
3. Runde startet im November 2022

Nutzen Sie die Warteliste um rechtzeitig zum Start der nächsten Runde des Hebel-Projekts informiert zu werden.

Tragen Sie einfach Ihre E-Mail ein.

Hinweis für Abonnenten unserer Börsendienste:
Für Sie ist die Teilnahme
kostenlos, Sie bekommen die Infos zum Start automatisch zugesandt. Sie müssen hier nicht zusätzlich buchen.

Die ECKDATEN

Sie erhalten zum Start der neuen Runde einen ausführlichen Report mit umfangreichen Analysen zu den ausgewählten Werten aus den Bereichen Rohstoffe, Indizes & Co., einem Einblick in die jeweilige Strategie der Experten und natürlich allen Informationen zu den 5-6 chancenreichen Hebelscheinen.

  • Vom geballten Wissen der Manufaktur-Experten profitieren
  • Einfach & günstig ist die Welt der Hebelprodukte einsteigen
  • Kein Abonnement, abgeschlossenes Projekt
Hebel-Projekt

​nur

250 €

Mit 3 Experten und 6 Scheinen

stark durch den Börsensommer

Sind noch Fragen offen? Werfen Sie gerne einen Blick in die FAQ - die am häufigsten gestellen Fragen zum Hebel-Projekt.